Ich liebe es, Menschen zu verblüffen und zu begeistern.

Backwards Keynote

Keynote Speaker gibt es viele. Aber es gibt nur einen Backwards Speaker. Mit seiner „Backwards Keynote“ zum Thema Einzigartigkeit begeistert Bernhard Wolff international auf Events und Konferenzen. Perfekt für Teilnehmer, die schon alles gesehen haben.

Ihr Kontakt: Tina George

Anfrageformular öffnen

Der einzige Keynote Speaker, der auch rückwärts spricht

Schon als Kind verblüffte Bernhard Wolff mit seiner Fähigkeit, rückwärts zu sprechen. Schnell entdeckte er den Vorteil, etwas Einzigartiges zu beherrschen. Er perfektionierte seine Kunst und wurde in alle großen TV-Shows eingeladen – von Gottschalk, Jauch, Schmidt, Dall, Kerner, Kiewel und vielen anderen. Der Ritterschlag jedoch war die Einladung auf die Main Stage der National Speakers Association in die USA. Dort gab es Standing Ovations von über 2000 Event Experten.

Als weltweit einziger „Backwards Keynote Speaker“ spricht Bernhard Wolff über kindliche Spielfreude und das Streben nach Einzigartigkeit. Dabei verbindet er Vortragselemente und geniales Entertainment. Alles was er rückwärts spricht, singt und spielt, wird per Video sofort umgedreht. So werden die Zuschauer inspiriert, beim Denken die Richtung zu wechseln - und ihre eigene und einzigartige Kreativität zu entdecken.

„Sympathisch, souverän und kompetent hat Bernhard Wolff unserem Print-Tag eine unterhaltende Note gegeben. Mit seinen vier kurzen Auftritten hat er das eher wissenschaftliche Thema der Werbewirkung von Printmedien intelligent und mit souveräner Leichtigkeit aufgelockert, immer mit dem roten Faden des Events im Visier. Dafür hat er auch in der Speaker-Beurteilung Bestnoten erhalten. Chapeau!“

Funke Mediengruppe,
Global Marketing Manager, Funke Mediengruppe

„Die Art, wie Sie uns mit der „verrückten“ Idee des Rückwärtssprechens abgeholt haben, wurde von unseren Gästen mit Verblüffung und vielen Lachern aufgenommen. Sie haben unser Publikum zum Abschluss der Tagung mit einer exzellenten Leichtigkeit in Bann gehalten und uns alle für einen kurzen Moment ermuntert, sich auf den Perspektivenwechsel nicht nur im Saal einzulassen, sondern auch bei unserer täglichen Arbeit.“

ESPRIX Excellence Suisse,
Geschäftsführung ESPRIX Excellence Suisse

„Sehr geehrter Herr Wolff, die Bananennummer und Heidi sind zwei Highlights der Sendung gewesen - mit im Schnitt fast 10 Millionen Zuschauern!“

Die Grips Show,
Günther Jauch